Ich habe ein paar Handy-Videos vom “Unterbräu”-Wirt, Martin Brink, der ja seit einigen Wochen auch am Ratstisch unseres Luftkurörtchens mitmischt, bekommen. Danke schön! Seine Filmchen habe ich mit eigenen Schwenks und Fotos kombiniert –  zu diesem bewegenden Zeitdokument für die Ewigkeit! Es erinnert an den geschliffenen Wasserfall am Untermüllerplatz, an jenen denkwürdigen 16. März anno 2015, als der geliebte wie abgelehnte Krachschuster von uns gegangen wurde.

Er bleibt uns doch, als Filmchen!

Wasserfall RIP

Leise servus sagen ging an diesem Platz ja noch nie. Aber zusätzlich zum gewohnten Rauschen lärmen heute früh schon die Bagger am Untermüllerplatz. Nun wird der Wasserfall – eines von Diessens Wahrzeichen, mehr geliebt als verschmäht – also abgegraben.

Ich werde ihn vermissen. Hoffentlich heilt dann das neu Gebaute am Untermüllerplatz später diese kleine Wunde…

Es klappern die Bagger am rauschenden Bach

abgelegt von Administrator in Diessen | Kommentare deaktiviert

PANO_20140409_105909[1]

PANO_20140409_110055[1]

PANO_20140409_110221[1]

Heute bin ich mal über Dießens neue und größte Baustelle flaniert ( ;-) ). Dass sich hier, am Untermüllerplatz und in der Mühlstraße (mit ihren Nebenstraßen und -Gassen), schon einiges getan hat, ist nicht zu übersehen. Anliegende Geschäftsleute erzählen mir: Es wird fleißig gearbeitet, ein planvolles Vorgehen ist zu erkennen…

IMG_20140409_110209[2]IMG_20140409_110523[1]IMG_20140409_110446[1]

Hier ist er nun: der MOOSBLOGGER.TV-Bericht vom gestrigen Handwagerlumzug am Faschingsdienstag 2014 in Dießen am Ammersee.  Die “5 (??) tollen Runden” um den Untermüllerplatz mit kleinstformatigen Wagen waren eine Gaudi; der Kommunalwahlk(r)ampf im Luftkurörtchen hat seine schelmische Würdigung erfahren.

Auch das Handwagerl-Format als clevere Antwort der Dießener auf die amtlichen Prüfvorschriften zu den bisher normalen, großen Festwagen hat mir gefallen.