bahnhof_post_schildbahnhof_tuer

Am kommenden Montag bleibt die Post(-Agentur) im Luftkurörtchen dicht. Das hat aber einen GUTEN Grund: Es wird umgezogen in neue Räume. In den letzten Monaten sind die in der einstigen offenen, schmuddeligen Wartehalle eingerichtet worden.

Wer dieser Tage am Bahnhof vorbeikommt, kann emsiges Handwerkeln beobachten. Da ist nicht nur die neue Eingangstür zu bewundern, es wird innen auch fleißig eingerichtet. Die große Glasfront zu den Bahngleisen erstrahlt, gestern habe ich den Fensterputzer gekonnt seine langen Bahnen ziehen gesehen. Vermutlich muss er noch ein paar Mal ran, denn viele Neugierige drücken sich die Nasen an den Fenstern platt und wollen wissen, wie es denn da drinnen aussieht. Leute, da wird ein Schmuckkästchen flügge!

Am 3. März können wir die neuen heiligen Hallen des umgebauten Diessener Bahnhhofs selbst anschauen. Ich bin gespannt – und freue mich schon darauf.

bahnhof_fertig

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Kommentare

Kommentare geschlossen.