Am kommenden Donnerstag dürfen mal die Kinder im Jugendtreff wählen:

Der Spielplatz in Neudießen bekommt neue Spielgeräte. Im Gegensatz zu den Ergänzungen der vergangenen Jahre muss hier ein komplettes Spielgerät aus Sicherheitsgründen entfernt werden. Das ist die perfekte Gelegenheit, die Kinder in die Gestaltung einzubeziehen. Albert Schmelzer, der Leiter des Bauhofes und ich (Jugendreferentin) ließen drei verschiedene Gestaltungsvarianten für den Spielplatz planen.

In der Klasse 4a der Carl-Orff-Schule wurde im Dezember ein Planspiel zur Spielplatzgestaltung durchgeführt. Neben Schaukeln, hohen Rutschen und Müllbehältern (gern mit Mülltrennung) wurden auch Streichelzoo und Teich vorgeschlagen. Diese würden allerdings unser Budget sprengen. Die Kinder hatten innerhalb des Planspiels die Möglichkeit, aus den drei vorgeschlagenen Varianten einen Favoriten zu wählen. Wichtig war ihnen auch, dass noch mehr Kinder in diese Entscheidung eingebunden werden.

Deshalb dürfen alle Kinder der Marktgemeinde Dießen im Alter von 5 bis 12 Jahren am kommenden Donnerstag, dem 15. März, von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Jugendtreff wählen.

Hier die Vorschläge:

Variante 1 Fisch Berta: ein kompaktes Klettergerät in Fischform. Die Rutsche ist relativ niedrig.

Variante 1

Fisch Berta

Variante 2 Turmkombination: ein dicker sechseckiger Turm und ein schmaler quadratischer Turm durch eine Hängebrücke miteinander verbunden, Höhe der Rutsche 2m.

Variante 2

Turmkombination

Variante 3 Kletterwald: mehrere Holzstämme durch verschiedenen Seile und Netze miteinander verbunden.

Variante 3

Kletterwald

Das Wahlergebnis wird am Donnerstag im Anschluss an die Wahl bekannt gegeben.

 

Liebe Moosblogger-Leser, macht bitte auch Familien in der Nachbarschaft und im Freundeskreis darauf aufmerksam.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Kommentare

Kommentare geschlossen.