Mit viel Gedöns ist in den letzten Tagen eine eBay-Auktion abgelaufen: Robert Basic, einer der führenden deutschen Blogger hatte sein Weblog “Basic Thinking Blog” versteigert. Eingebracht hat es ihm 46.902,00 EUR, seinen letzten Beitrag hat der “A-Blogger” etwas wehmütig verfasst.

Interessant an dem Vorgang sind zwei plus eine Frage: Sind einige Blogs sogar in Deutschland inzwischen so attraktive Medien geworden, dass sie Investoren finden? – Offensichtlich, ja. Die zweite Frage: Was will ein Käufer mit einem Blog, das anerkanntermaßen von den individuellen Qualitäten seines Machers lebt? Die Antwort muss noch gefunden werden; der Käufer hat in seinem ersten Posting erklärt, er werde das Blog “im Sinne seines Gründers fortsetzen”… Hier schließt sich eine dritte Frage an: Werden die zigtausend Leser des Blogs bei der Stange bleiben? Nur dann dürfte sich doch der Kauf auch gelohnt haben. Ich bin neugierig.

Steht nun eigentlich auch der MOOSBLOGGER zum Verkauf? Das dürfte wohl noch etwas verfrüht sein. Aber neue Motivation zum MoosBloggen gibt so ein Spektakel um ein Weblog allemal.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Kommentare

Kommentare geschlossen.